Panel öffnen/schließen

Asylbewerber und Flüchtlinge in Heroldsbach

Für die in Heroldsbach lebenden Asylbewerber setzen sich ingesamt rund 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ein.

Sie haben sich selbst organisiert und in drei Arbeitskreise eingeteilt

In Heroldsbach leben derzeit 34 Asylbewerber bzw. anerkannte Asylbewerber. Diese kommen als Flüchtlinge aus den verschiedensten Gründen u. a. aus Äthiopien, Afghanistan, Iran, Kosovo, Syrien, Irak und der Ukraine.

Die Verständigung ist manchmal nicht so einfach, da unsere Asylbewerber verschiedene Sprachen sprechen, wie z. B. arabisch, albanisch, ukrainisch, englisch. Da einige der Asylbewerber den von Ehrenamtlichen organisierten Sprachkurs besuchen, ist mit einigen Asylbewerbern bereits eine einfache Kommunikation auf Deutsch in jeden Fall aber "mit Händen und Füßen" möglich.

Die neuen Erfahrungen mit den Asylbewerbern aufgrund der aufeinandertreffenden verschiedensten Kulturen sind für alle Ehrenamtlichen und Unterstützer unserer Asylbewerber eine persönliche Bereicherung. Es ergeben sich intensive neue Begegnungen, auch unter den Bürgerinnen und Bürgern von Heroldsbach - die gemeinsame Tätigkeit frischt auch alte Bekanntschaften wieder auf.

Wenn Sie sich mit Ihrem Engagement in die Asylarbeit einbringen möchten, als ehrenamtlicher Helfer, als Pate oder einfach durch eine Spende unsere Asylbewerber unterstützen möchten, können Sie sich für nähere Informationen gerne an Herrn Buder, Tel. 09190 9292-12 bzw. persönlich im Rathaus Zimmer-Nr. 101 wenden.

Arbeitskreise

AK 1 - Ankunft und Sprache

Der Arbeitskreis bietet u. a. Sprachkurse für die in Heroldsbach lebenden Asylbewerber an. Diese Kurse finden Montag bis Donnerstag am Nachmittag im Rathaus Heroldsbach statt.

 

Ansprechpartnerin für den Arbeitskreis "Ankunft und Sprache" ist: Ute Neuss

 

AK 2 - Spenden

Eine finanzielle Unterstützung unserer Asylbewerber ist durch Spenden auf den untenstehenden Konten der Gemeinde Heroldsbach möglich. Über Ihre Hilfe und Unterstützung bedanken wir uns bereits im Voraus ganz herzlich und setzen Ihre Spende ausschließlich in der Asylarbeit ein.

 

Bankverbindungen:

Sparkasse Forchheim: (IBAN) DE72763510400000150375 (BIC) BYLADEM1FOR
Raiffeisenbank Heroldsbach: (IBAN) DE75770690520000001805 (BIC) GENODEF1HOB 

AK 3 - Freizeitangebote

Die Helferinnen und Helfer versuchen ein familäres Gefühl zu vermitteln und den Zusammenhalt in der Gruppe untereinander zu stärken, um das Konfliktpotential sehr niedrig zu halten.

Der Arbeitskreis trifft sich monatlich zur Terminabsprache meist im Wohnheim der Asylbewerber. Die Angebote werden nach Möglichkeit 1x wöchentlich geplant und reichen von Aktionen im Wohnheim, wie z. B.

  • Spiele,
  • Malen,
  • Filzen,
  • Basteln,
  • Wandgestaltung mit Bildern

sowie auch Aktionen im Freien wie z. B.

  • Minigolf spielen
  • Kegeln,
  • Radtouren,
  • Besuch des Erlebnisparks,
  • uvm.

Auch wird die Integration in die örtliche Gemeinschaft sehr groß geschrieben. Entsprechend wurden Trainingsstunden bei Sportvereinen (Fußball, Tischtennis) sowie Unterrichtsstunden beim "Neuen Chor" und eine "Frauentanzgruppe" eingerichtet.

"Miteinander - Füreinander": Unter diesem Motto steht unser monatliches größeres Treffen, um immer wieder neue Leute aus der Bevölkerung anzusprechen.

Ansprechpartnerinnen für diesen Arbeitskreis "Freizeitangebote" sind: Barbara Eichhorn und Johanna Schleicher.