Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl 2021

  • Aus dem Rathaus

Sie sind verhindert am Wahlsonntag, dem 26.09.2021, ein Wahllokal zu besuchen? Rund um die Uhr sowie kostenfrei können Sie Ihre Briefwahlunterlagen online beantragen und nach Hause geliefert bekommen (Postversand nur für bis 22.09.2021, 12 Uhr, gestellte Anträge möglich).

Unabhängig von Öffnungs- und Wartezeiten können Sie rund um die Uhr sowie selbstverständlich kostenfrei Ihre Briefwahlunterlagen über das Bürgerserviceportal der Gemeinde Heroldsbach beantragen und auf dem Postweg nach Hause geliefert bekommen.

Bitte beachten Sie, dass Briefwahlunterlagen lediglich bis spätestens Freitag, 24. September 2021, 18 Uhr, beantragt werden können. Der Postversand steht nur noch für Anträge zur Verfügung, welche bis spätestens Mittwoch, 22. September 2021, 12 Uhr, im Rathaus eingegangen sind.

Scannen Sie am besten den auf Ihrem Wahlbenachrichtigungsbrief aufgedruckten und personalisierten QR-Code.

Alternativ können Sie Ihre Dokumente auch persönlich im Rathaus beantragen.

Bitte beachten Sie, dass ein Versand der Briefwahlunterlagen voraussichtlich erst ab 06.09.2021 erfolgen wird.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.